#Rootless e.V.

Verein für digitale Bildung und Innovation

Über uns

#Rootless ist ein gemeinnütziger Verein im Saarland. Wir bieten Jugendlichen die Möglichkeit sich in eine moderne, innovative und persönlichkeitsfördernde Arbeitsgemeinschaft zu integrieren und dort über sich hinauszuwachsen.

Wir verstehen, dass jeder Mensch einzigartig ist. Daher schaffen wir ein Umfeld, in dem Potential entdeckt, entwickelt und ausgelebt werden kann. Wir wissen, dass jeder etwas Anderes braucht um sich öffnen und wachsen zu können. Daher legen wir größten Wert auf individuelle Förderung von Einzelnen.

Wir sind überzeugt, dass die hohe Rate an Orientierungslosigkeit und Demotivation von Schulabgängern in der Missachtung ihrer persönlichen Stärken und dem Versuch der Anpassung an bestehende Systeme und Normen begründet liegt. Daher schaffen wir ein Umfeld, das sich auf den Einzelnen einstellt und seine Persönlichkeit und Stärken fördert anstatt sie abzutrainieren.

Unsere Ziele

Integration und Ausbildung

  • Bekämpfung von Langzeitarbeitslosigkeit bei Jugendlichen
  • Inklusion schulmüder und orientierungsloser Jugendlicher

Schaffung eines motivierenden Umfeldes

  • Stärkung der Persönlichkeit der Jugendlichen
  • Emotionale und fachliche Vorbereitung auf den “Ernst des Lebens”

Förderung digitaler Bildung

  • Interdisziplinäre technische und informations-technische Ausbildung
  • Arbeit mit modernster Technologie, am Zahn der Zeit

Förderung nachhaltiger Innovation

  • Nachhaltigkeit, Gemeinnützigkeit und Sinnhaftigkeit als zentraler Kontext allen Tuns
  • Förderung von Autonomie und kritischem Denken

Digitale Bildung

Die Zukunft ist digital. Ein kompetenter Umgang mit digitalen Medien wird immer schwieriger und gleichzeitig wichtiger!

#Rootless möchte Jugendliche dazu befähigen, sich selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen und sie aktiv mitgestalten zu können. Wir sind davon überzeugt, dass eine Basisausrüstung an digitalen Kompetenzen immer wichtiger wird, um in der Welt souverän Fuß fassen zu können.

Durch die Förderung von digitalen Kompetenzen möchten wir erreichen, dass Jugendliche individueller lernen können, bessere Startbedingungen in und nach der Schule haben und neue Chancen erkennen ihren Lebensweg zu gestalten.

Nachhaltige Innovation

Innovation ist ein Grundpfeiler der Welt in der wir leben. #Rootless forscht, fördert und entwickelt aktiv in den Bereichen nachhaltige Technologieautonome KommunikationDigitale IdentitätKlimawandel und digitale Ethik. Wir verstehen Innovation nicht als Fortkommen um jeden Preis. Vernunft, Rücksicht und Bedacht sind Maßstäbe, denen in unserer leistungsorientierten Welt wenig Bedeutung beigemessen wird. Wir setzen uns dafür ein, dass Innovation nicht zu Lasten zukünftiger Generationen geht.

Der Verein realisiert und unterstützt Projekte, die einen verständlichen und zugleich vernüftigen Zugang zu Technologie, digitalen Medien und Kommunikationsnetzen ermöglichen.

Unter Innovation verstehen wir vor allem das Erweitern des eigenen Horizontes und das kritische Hinterfragen des Status Quo.

Berufliche Ausbildung

Der Verein setzt sich zum Ziel im Bereich Kommunikation und Informationstechnologie eine moderne und inhaltlich zeitgemäße Berufsausbildung für Jugendliche zu ermöglichen.

Besonders in diesen Bereichen besteht eine große Kluft zwischen bildungspolitischen Konzepten und wirtschaftlicher Realität. Die rasante technische Entwicklung allein des letzten Jahrzehntes hat gezeigt, dass neue Bildungs-Paradigmen notwendig sind.

#Rootless möchte Jugendlichen die Möglichkeit geben in dieser neuen, digitalen Welt ihren eigenen Weg zu gehen. Neben interdisziplinärer fachlicher Kompetenzen vermitteln wir vor allem Zusammenhänge, Menschlichkeit und charakterbildende zwischenmenschliche Fähigkeiten.

Emotionale Förderung

Um dem Druck unserer Leistungsgesellschaft Stand zu halten benötigt man mehr als Fachwissen. #Rootless möchte sich der beruflichen Bildung von einem humaneren Standpunkt näheren. Wir verstehen, dass jeder Mensch einzigartig ist. Daher ist es unser Hauptanliegen ein Umfeld zu schaffen in dem Jugendliche nicht nur fachlich, sondern auch emotional wachsen können. Dafür brechen wir mit vielen Paradigmen unserer Zeit. Im Vordergrund steht der Mensch – nicht das Produkt seiner Leistung.